Bokwa

Im Gegensatz zu Zumba, wo man das Tanzbein zu lateinamerikanischen Rhythmen schwingt, wird bei Bokwa zu aktueller Musik aus den Charts getanzt.  Feste Choreograpfien und kompliziertes Zählen gibt es beim Bokwa nicht. Stattdessen soll man sich einfach in die Musik hinein fühlen und sich frei mit dem Rhythmus bewegen. Die Schritte selbst sind ziemlich einfach und schnell erlernbar. Dadurch, dass sie auf Zahlen oder Buchstaben basieren, kann man sie relativ einfach gedanklich abrufen und abschreiten.


Drucken   E-Mail

Related Articles